Die Karwendeltour auf den Spuren von König Ludwig

Möchtest du auch an diesem Ort stehen, wo dieses Bild mit den Bergen und den Kühen gemacht wurde? Ich habe es bei meiner Karwendeltour im Laliderertal fotografiert. Direkt neben dem Weg standen die Kühe auf der Bergwiese. Nach einem eher trüben Tag kam die Sonne nochmal heraus und strahlte links auf die bekannten Laliderer Wände. Es war einer der Augenblicke, wo ich wußte, dass diese Hüttenwanderung im Karwendel eine der besten Ideen der letzten Wochen war.

Nach rund 3 Stunden zu Fuß stand ich hier, die Strapazen der Wanderung waren vergessen. Es gab nur noch diesen Moment. Demut im Angesicht der großen Felswände, Glück hier stehen zu dürfen und das zu erleben. Freiheit, weil es in diesem Augenblick keine Zwänge gab.

Wenn du dich auch danach sehnst, ist die König-Ludwig-Karwendeltour eine gute Gelegenheit, all das zu spüren. Die 3-tägige Hüttenwanderung bringt dich zurück zu den einfachen Dingen im Leben und vielleicht auch ein Stück mehr zu dir selbst. Mir geht es jedenfalls immer so, wenn ich an diesem schönen Fleck in den Alpen wandern gehe.

Das ist die König Ludwig Karwendeltour

Die König Ludwig Karwendeltour führt von Vorderriß hinein in das Karwendelgebirge. Über den Scharfreiter können Wanderexperten auf einen der ersten Zweitausender gehen und damit einen schönen Aussichtsgipfel erklimmen. Danach der Abstieg zur Tölzer Hütte, wo übernachtet wird. im Sommer blüht hier oben der blaue Enzian.

Am nächsten Tag folgt der weitere Abstieg ins schöne Rißtal, wo der Rißbach türkisgrün und wild fließen darf. Es ist einer der letzten wilden Flüße in den Alpen. Mein Lieblingsplatz: Bei Hinterriß am Rißbach sitzen und hinten die Kulisse der Berge sehen. Übernachtet wird an diesem Abend der Hüttenwanderung in Hinterriß.

Der letzte Tag findet mit dem Laliderertal, dem Hohljoch und dem großen Ahornboden einen würdigen Abschluß – für viele bildet das den Grundstock zu einer langen Liebe zum Karwendel. Denn damit hast du einen Teil der schönsten Ecken im Karwendelgebirge gesehen und die Wanderseele lechzt danach, auch noch die anderen schönen Winkel dieser Münchner Hausberge zu entdecken.

Über mich

Wenn ihr euch hier die Webseite über die König Ludwig Karwendeltour durchlest, fragt ihr euch vielleicht auch: „Wer schreibt uns hier über das Hüttenwandern im Karwendel? Kennt er sich wirklich aus und warum macht er das? Hier die Antworten: Ich bin Markus Schmidt, gebürtig in Bayern und seit über 15 Jahren mit dem Karwendel verbunden. Nach meinen Berufen in Büros, arbeite ich nun hauptberuflich als Reiseblogger.

Ich schreibe hier darüber, wie es mir bei meinen Touren gefallen hat. Das was euch interessieren könnte, wenn ihr hier unterwegs sein werdet. Ich habe in zahlreichen Wanderungen sehr viele Gipfel erwandert, bin mit dem Mountainbike durch die langen Täler gefahren und habe viele Hütten im Karwendel besucht. Ich kenne das Karwendelgebirge, es ist ideal zum Wandern von Hütte zu Hütte.

Die Geschichte der Region ist reich und interessant, der König Ludwig liebte diese Natur. So bin ich auch auf die Route dieser Hüttenwanderung bekommen und habe die König Ludwig Karwendeltour ins Leben gerufen. Der bayerische König liebte diese Berge und Sie können sie heute noch auf dieser mehrtägigen Wanderung erleben.

Ich helfe euch daher gerne bei Fragen weiter. Alle grundsätzlichen Daten und Informationen liefern meine Webseiten, weil die meisten von euch die gleichen Sachen wissen möchten. Deshalb habe ich auch noch weitere Webseiten über das Gebiet geschrieben, lest euch die am besten vorher durch: Für die Karwendeltour besonders interessant ist das Schmöckern auf der Webseite über den Ahornboden, denn in diesem Bereich verläuft auch ein Teil der König Ludwig Karwendeltour. Hier könnt ihr alles über das bekannte Naturdenkmal erfahren: www.ahornboden.com
Und über das gesamte Karwendel schreibe ich auf meinem Karwendel Reiseblog. Ich wünsche euch eine schöne Zeit in dieser tollen Gegend!

Blog

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!

Anfrage

Das ist Impressum und Offenlegung nach § 25 MedienG:
Markus Schmidt
Erzweg 22
A-6130 Schwaz in Tirol
Telefon 0676 6015007
markus @ beliebte-reiseziele.com